Kindergarten Kördorf
Kindergarten Kördorf

Feuer im Kindergarten

Feuer fasziniert Kinder genauso wie Ewachsene. Damit ist für uns ein Auftrag verbunden.

Im Vorschuljahr kommen Brandschutzerzieher,  aktive Feuerwehrleute, die mit den Großen Verhalten im Brandfall besprechen.  Frau Beate Groß hat ein Konzept zur Brandschutzerziehung im Kindergarten für Katzenelnbogen entworfen und in vielen Jahren erprobt.

Aber schon die ganze Zeit vorher üben wir den Umgang mit dem Feuer. Jeden Morgen werden Teelichter angezündet und wer sich traut, darf es mit uns probieren.

Wir sind der Überzeugung, dass Kinder, die den Umgang mit diesem Element immer wieder üben und erleben dürfen, es nicht nötig haben, heimlich zu zündeln.

In den Waldwochen ist das Element Feuer mit seinen positiven und negativen Aspekten immer wieder vertreten.  Keine Waldwoche vergeht,  ohne das gemeinsam ein Feuer (meist in der Tonne) gemacht wird. Sicherheitsaspekte spielen neben dem Erleben dieses Elements   immer eine große und wichtige Rolle.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindergarten Kördorf

Anrufen

E-Mail

Anfahrt